Script zur Bildvergrößerung.
©
Mod. Dr. Annistus Njoku stellt sich vor!

Als Ihr/euer neuer Moderator in der Pfarre Leobendorf und Tresdorf möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Annistus Sonde Njoku und ich bin in Nigeria geboren und aufgewachsen. Seit 14 Jahren lebe und wirke ich in der Erzdiözese Wien an verschiedenen Orten.
Mit 1. Februar habe ich nun meinen Dienst in der Pfarre begonnen und werde am Sonntag, 14. Februar von Weihbischof BV Stephan Turnovszky in mein neues Amt eingeführt. Die Schlüsselübergabe ist immer ein schönes Symbol und ich hoffe, viele Pfarrmitglieder begrüßen zu dürfen.
Mir ist bewusst, dass die Leitung einer Pfarre, gerade in heutiger Zeit, keine leichte Aufgabe ist. Umso mehr bitte ich Sie/euch alle mich bei dieser Aufgabe zu unterstützen. Allen die bereits bisher das Pfarrleben aktiv mitgetragen haben, danke ich von ganzem Herzen und ersuche Sie/euch das weiterhin zu tun. Ganz besonders danke ich all jenen, die sich in der letzten Zeit eingesetzt haben, dass Seelsorge in diesen Monaten überhaupt möglich war.
Ich hoffe und vertraue darauf, dass die Pfarre Leobendorf/Tresdorf mit Gottes Hilfe auch weiterhin eine lebendige Pfarre sein wird, die vielen Menschen Heimat und Zusammenhalt gibt und in der vor allem Gott selber mit seiner Kraft wirksam ist. Die Heiligen Markus und Johannes Nepomuk, die Patrone unserer Kirchen, mögen unsere Pfarrgemeinde auch in den kommenden Jahren mit ihrer Fürsprache und Hilfe begleiten.
Ihr/Euer Pfarrmoderator
Annistus NJOKU
Herzliche Einladung zur Amtseinführung am Sonntag, dem 14. Feb. 2016 um 15.00 Uhr in die Pfarrkirche Leobendorf.
Amtseinführung(1).pdf



Donnerstag, 22. Juni 2017