Script zur Bildvergrößerung.
©
Willkommen beim Gottesdienst!

In Leobendorf waren die beiden traditionellen Termine am Samstagabend und am Sonntag um 10 Uhr „ausgebucht“. Es ist doch etwas ganz anderes, die Hl. Messe „live“ mitzuerleben. auch wenn in jeder Reihe nur eine Person sitzen darf und der Mund-Nasen-Schutz beim Beten und vor allem beim Singen unangenehm ist! Trotzdem fühlten wir uns als Gemeinschaft und alle spürten: Diesmal galt nicht die Sonntagspflicht, sondern die Sonntagsfreude.



©

Sonntag, 25. Oktober 2020