Script zur Bildvergrößerung.
©

Liebe Pfarrangehörige! Schwestern und Brüder!

Seit unserer letzten gemeinsamen Feier der heiligen Eucharistie sind inzwischen 14 Tage vergangen. Wie geht es euch? Wie geht ihr mit den Einschränkungen um? Wie sieht die Gesundheit aus – körperlich wie seelisch? Wie ich schon zu Beginn dieser Krise sagte: Man muss Ruhe bewahren und nicht unnötig ängstlich werden. Manchmal tötet die Angst schneller als die Krankheit. Der Herr versichert uns bei uns zu sein und mit uns zu gehen. Ich wünsche allen weiterhin eine gute Gesundheit.

  Mehr ...

Hier finden Sie einige Infos für unsere Senioren:

Senioren fit

Im folgenden Infozettel finden sie einige Telefonnummern und Angebote für die Zeit der Corona Sperre.

Hilfsprojekte in der Pfarre

Überblick über diverse Telefondienste in der Erzdiözese

©

Unser Pfarrer Annistus wird auch heuer am Palmsonntag ein paar vorbereitete Palmbuschen und Palmzweige unter Ausschluss der Öffentlichkeit segnen und dann vor der Pfarrkirche zur Entnahme auflegen. Sie können gerne eine kleine Spende dafür geben und auch ein Kerze in der Pfarrkirche entzünden. Die Palmzweige werden ab 11.00 Uhr bereit liegen. Bitte kommen Sie nur alleine und halten Sie Abstand.

©

Liebe Pfarrgemeinde!

Als Pfarrmoderator bitte ich alle, die Ruhe zu bewahren. Wir brauchen uns nicht unnötige Sorgen machen. Es hilft viel mehr die Hygienemaßnahmen und die Vorschriften der Bundesregierung ernst zu nehmen. Wir vertrauen darauf, dass Gott alles kann und dass Er uns nicht aufgegeben hat.

Meinerseits verspreche ich allen den geistlichen Beistand. Bis die Sperre aufgehoben wird, werde ich täglich um 15.00 Uhr, also um die Stunde der göttlichen Barmherzigkeit, die heilige Messe für unsere Anliegen und alle Messintentionen lesen. Alle sind ermutigt sich in dieser Zeit dem Gebet anzuschließen.

Unser Motto soll heißen: Keine Angst aber Vorsicht!

  Mehr ...

Da wir im Moment leider nicht gemeinsam in der Kirche feiern können, laden wir Sie stattdessen ein, bei sich zu Hause Gottesdienst zu feiern und so ein Netzwerk zu knüpfen, von Haus zu Haus, von Wohnung zu Wohnung, das uns mit Gott und untereinander verbunden hält.

Texte und Infos für Gründonnerstag, Karfreitag, Kreuzverehrung und Osterntage finden sie auf:

http://www.netzwerk-gottesdienst.at/

https://www.netzwerk-gottesdienst.at/pages/inst/999999991/gottesdienstzuhause/zuhauseonline/article/82179.html

https://www.katholische-jugend.at/burgenland/2020/03/19/ostern-feiern-im-kleinen/

Sonntagsblätter für Erwachsene und Kinder:

https://www.dioezese-linz.at/site/bibelwerk/downloads/praktisches/article/141520.html

https://www.dioezese-linz.at/site/bibelwerk/downloads/praktisches/article/142641.html

Am Sonntag, 15. März ist der Kinderwortgottesdienst in Leobendorf abgesagt.

Der Erzbischof von Wien ordnet für seine Diözese folgendes an:

  • Versammlungen aller Art (in geschlossenen Räumen und im Freien) bedeuten ein hohes Übertragungsrisiko und sind bis auf weiteres abzusagen.
  • Gottesdienste finden daher ab Montag, 16.3.2020 ohne physische Anwesenheit der Gläubigen statt. Doch die Kirche hört nicht auf zu beten und Eucharistie zu feiern. Die Priester sind aufgerufen, die Eucharistie weiterhin für die Gemeinde und für die Welt zu feiern. Damit werden auch alle aufgeschriebenen Messintentionen gelesen. Die Gläubigen sind eingeladen, über Medien teilzunehmen (Radio, Fernsehen, Onlinestream,..) und sich im Gebet zuhause anzuschließen. Möglichkeiten dazu finden Sie hier: Gottesdienste live
  • Sämtliche aufschiebbare Feiern (Taufen, Hochzeiten, etc.) sind zu verschieben.
  • Begräbnisse sollen im kleinsten Rahmen und nur am Grab, bzw. außerhalb des Kirchenraumes stattfinden. Das Requiem, bzw. andere liturgische Feiern im Zuge des Begräbnisses, sind auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.
  • Weitere Versammlungen (Gruppenstunden, Sitzungen, Sakramentenvorbereitungen, Bibelkreise, Gebetsrunden, Exerzitien,..) sind abzusagen. 
  • Kirchen sind zum persönlichen Gebet tagsüber offen zu halten.
  • Für die Seelsorge in Krisenzeiten ist unser Pfarrer unter der Telefonnummer 0664/88593835 zu erreichen und für alle anderen Anfragen sind wir über die Telefonnummer der Pfarre  ganztägig erreichbar. Der Parteienverkehr in der Pfarrkanzlei wird bis auf weiteres ausgesetzt und auf Telefonate und Emailverkehr beschränken.

Es ist uns bewusst, dass dies schwerwiegende Maßnahmen sind, die wir nicht leichtfertig treffen. Bei all dem geht es darum, vor allem die Gruppe der alten und kranken Menschen zu schützen, die am meisten gefährdet sind. Die Maßnahmen sind Ausdruck einer recht verstandenen christlichen Selbst- und Nächstenliebe. Wir als Kirche hören nicht auf, für die Sorgen und Nöte der Menschen in verantwortungsvoller Weise da zu sein, für sie zu beten und die Eucharistie zu feiern, gerade in dieser schwierigen Situation.

 

Leider müssen wir auf Grund der Coronavirus Situation das Fastensuppenessen absagen und leisten so einen Beitrag damit das Virus nicht so schnell verbreitet wird.

Herzliche Einladung zum Straßenkreuzweg der Pfarren Spillern, Kleinwilfersdorf und Leobendorf am Samstag 21. März 2020 um 17.00 Uhr. Treffpunkt ist vor der Kirche in Oberrohrbach. Abschluss ist die Vorabendmesse um 18.30 Uhr in Leobendorf mit anschließender Agape.

Ökumenischer Weltgebetstag

Einladung zum ökumenischen Weltgebetstag in der evangelischen Kirche Stockerau am 6. März 2020, 18.00 Uhr. Der Weltgebetstag kommt aus Simbabwe mit dem TItel:"Steh auf und geh!" Im Mittelpunkt steht die Begegnung Jesu mit einem Kranken - um vom kraftlosen, passiven Warten ins eigene, kraftvolle Heil-Sein zu kommen (Joh 5,2-9a).

  Mehr ...

Kinderkirche

Hier finden Sie alle besonders gestalteten Termine für Kinder und Schüler mit Ihren Familien.

Plakat Kinderkirche

  Mehr ...

Frauenfasching

Die KFB ladet auch heuer wieder zum Frauenfasching in den Markussaal ein. Am Freitag, den 14. Februar 2020 um 19.30 Uhr und am Sonntag, den 16. Februar 2020 ab 15.00 Uhr zum Pfarrkaffee und ab 16.30 Uhr zur Vorstellung. Am Freitag haben Männer nur in Frauenverkleidung Zutritt!
Kartenvorverkauf ist am 31.1.2020 von 17.00-18.00 im Kaffeehaus Grunerhof.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch und einen lustigen Abend bzw. Nachmittag.

  Mehr ...

Faschingspfarrkaffee in Leobendorf und Tresdorf

Herzliche Einladung zum Faschingspfarrkaffee am Montag, 24. Februar ab 15 Uhr in Tresdorf und am Dienstag, 25. Februar ab 15.00 Uhr in Leobendorf.

  Mehr ...

Frohe Weihnachten!

Das Pfarrteam und der Pfarrgemeinderat wünschen allen Pfarrmitgliedern ein gesegnetes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr 2020!

  Mehr ...

Vorherige 15 Artikel Nächste 15 Artikel
Sonntag, 25. Oktober 2020